• 1 Korbladen
  • 2 Ich bestelle
  • 3. Ich warte auf die E-Mail mit der Kontonummer, mit der ich bezahlen werde
  • 4. Ich bezahle meine Bestellung
  • Warum gibt es ein Gehirn? weil es viel Betrug gibt und unser Team nicht möchte, dass der Kunde seine Kontoinformationen preisgibt.

HALDORADO TORNADO Wafter

8,00 €

seit Jahren die sog „rauchende“ oder „blutende“ Köder unter Anglern. So etwas gab es in der Haldorádó-Palette noch nicht, aber das ist kein Zufall, denn wir hielten sie nicht für präsentationstauglich und einprägsam genug, obwohl wir auch schon seit Jahren damit experimentieren. aber jetzt können wir endlich beruhigt sagen, dass wir angekommen sind! Werfen wir einen Blick auf unseren TORNADO Wafter-Köder, um zu sehen, was er kann?! Lassen Sie uns gleich zu Beginn klären, für wen wir das gemacht haben, wem empfehlen wir es?! Dies ist kein typischer Wettkampfköder, was natürlich nicht bedeutet, dass er dort nicht verwendet werden kann, aber er eignet sich eher für die alltägliche Karpfenfütterung. Es richtet sich an experimentierfreudige Durchschnittsangler, die unsere Produkte mögen und offen für Neues sind. Die ungewöhnliche, besondere, irgendwie amorphe Form des Köders verdient eine Erwähnung, das ist vielleicht das Erste, was auffällt! Dabei handelt es sich weder um Pellets noch um Boilies, sondern um einen neuen, sich nach oben verjüngenden Köder mit gerippten Seiten. Wie auch immer, die Idee für die Form entstand aus der Tatsache, dass sowohl der Kessel als auch die Pellets oft eingeklemmt, geschnitzt und in eine unregelmäßige, ungewöhnliche Form gebracht werden. Vielleicht ist es nur ein Zufall, aber sie werden oft vor denen mit normaler Form gefangen. Wir haben sehr auf den Auftrieb geachtet. Es handelt sich um einen Wafter-Köder, der für einen normalen 10-mm-Köderdorn optimiert ist und zusammen mit dem Haken gerade genug schwimmt, und zwar genau dort, nahe dem Boden des Bettes, wo er zuerst vom Karpfen aufgenommen wird. Auch die Wahl der perfekten Größe war wichtig. Wettkampf-Feeder verwenden selten Köder, die größer als 8 mm sind. Darüber hinaus bevorzugen sie 5-7 mm große Köder. Auf der anderen Seite verwenden normale Fischer sehr selten weniger als 10 mm und wählen daher auch den Fisch aus. Unter Berücksichtigung dieser Aspekte haben wir die breiteste Stelle des Köders auf 12 mm und seine Länge auf 10-11 mm ermittelt. Ein ziemlich großer Bissen, der die Brassen nicht mehr stört, die Karpfen aber gerne fressen. darüber hinaus wird dringend empfohlen, damit zu experimentieren und z.B. Fädeln Sie 2 Wafter-Köder am Haaransatz auf! Nun, dieser Köder (oder sogar zwei verschiedene, die sich gegenüberstehen) erwies sich beim Feederfischen mit großen Fischen als sehr fängig! Dieser Köder sollte mit einer Pellet-Feeder-Korb-Endbaugruppe verwendet werden, da er auf diese Weise am besten funktioniert. Das bedeutet nicht, dass wir ihn nicht mit einem Method-Korb verwenden können, aber dann geht der Köder im Futter verloren und er ist nicht annähernd so attraktiv und fängig wie wenn wir ihn frei lassen. Von der Beschaffenheit her liegt es irgendwo zwischen hart und halbhart, was in der Praxis geradezu perfekt zum Anstecken auf einen Köderspieß oder eine Nähnadel geeignet ist. Es erfordert kein Bohren, ist leicht zu handhaben und hält besonders stabil, auch bei energischen, kraftvollen Würfen. Wir haben es in Farben und passenden Geschmacksrichtungen auf den Markt gebracht, die für uns außergewöhnlich gut funktionierten. Die Mango in oranger Farbe, die süße Erdbeere in roter Farbe, N-Buttersäure und Ananas in gelber Farbe, der Hogwarts-Käse haben ein stinkendes Käsearoma und eine orangefarbene Glasur und der Lebkuchen hat eine braune Farbe. Garlic & Almond gibt es im bewährten, auffälligen Weiß, während Punch & Mint in Pink erstrahlt. Ab 2022 ist auch die Version Squid & Peach erhältlich, die eine Mischfarbe hat, also Pink und Orange, während die 2023 erschienenen Versionen Sipi1 zitronengelb und weiß Sipi2 sindorange und weiß.